Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Magdeburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Außenbezirk 4 | Bernburg

Herr Pusch ABZ4

 

Herr Pusch
Bernburg

 

 

Außenbezirk 4
Dr.- J.- Rittmeister- Straße 10b
06406 Bernburg
Tel: 03471 / 346090
WF- Einwahl: 9724
Fax: 03471 / 3460930
E- Mail: abz-bernburg@wsv.bund.de

 

Der Außenbezirk Bernburg stellt sich vor

Stuetzpunkt Bernburg
Der Sitz des ABz Bernburg befindet sich etwa auf der Hälfte seines Streckenbereiches am Saale-km 36,6 am rechten Ufer

Karte  ABZ4 Bernburg
Der Zuständigkeitsbereich umfaßt die Saale von der Mündung in die Elbe bei Barby (Sl-km 0,00) bis zur Schleuse Wettin (Sl-km 71,00).
Die vielschichtigen Aufgaben des Außenbezirk Bernburg werden durch 42 Mitarbeiter erledigt.

Die Staustufen in Calbe, Bernburg, Alsleben, Rothenburg und Wettin sind wichtige Bauwerke, deren Betrieb und Unterhaltung eine Hauptaufgabe des Außenbezirkes ist.
Der Streckenbereich gliedert sich in zwei Strecken mit unterschiedlichen Charakteren - die frei fließende Saale von Barby bis Calbe und die staugeregelte Saale von Calbe bis Wettin.

Als typisches Merkmal für die Schleusen Calbe, Bernburg, Alsleben, Rothenburg und Wettin sind die hohen Portale und die Form der Schleusenkammern zu benennen.


Schubboot Calbe  Schubboot Calbe

Schubschlepper Magdeburg  Schubschlepper Magdeburg
Zur Aufgabenerledigung stehen dem Außenbezirk Bernburg das Schubboot "Calbe" und der Schubschlepper "Magdeburg" sowie ein Schwimmgreifer zur Verfügung.

Die Aufgaben des Außenbezirk Bernburg bestehen aus der Gewährleistung der Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffverkehrs.

Schubschlepper Magdeburg  Schubschlepper Magdeburg
Dies beinhaltet das Freihalten und Kennzeichnen der Fahrrinne, den Bau und der Unterhaltung der wasserbaulichen Anlagen

Kennzeichnen der Fahrrinne  Freihalten der Fahrrinne
Dies beinhaltet das Freihalten und Kennzeichnen der Fahrrinne, den Bau und der Unterhaltung der wasserbaulichen Anlagen,

Freihalten der Verkehrsschilder  Freihalten der Verkehrsschilder

das Freihalten der Verkehrsschilder,

Bauwerksinspektion  Bauwerksinspektion
die Trockenlegung der Schleusen im Rahmen der regelmäßigen Bauwerksinspektionen,

Betrieb der Schleusen  Betrieb der Wehre
sowie der Betrieb der Schleusen und Wehre.

Betrieb der Schleusen  Betrieb der Wehre

Weitere Aufgaben sind die gewässerkundlichen Aufgaben und die Wasserstraßenüberwachung.

 

Bundeswasserstraße Saale

Die 5 Saalegroßschleusen, die zwischen 1935 und 1951 erbaut wurden, haben eine nutzbare Länge von 100 m und eine nutzbare Breite von 12 m.

Schleusen  Betrieb der Wehre

Die einmalige Landschaft an der Saale zeichnet sich durch seine Auenwälder und seine Berglandschaften aus.
Der Sportbootschifffahrt wird ein abwechselungsreiches Landschaftsbild geboten.

Betrieb der Schleusen  Betrieb der Wehre

Sondertransport auf der Saale (Bilder vom 22.02.2008 in Calbe)
Holzungsarbeiten an der Saale mit Hubarbeitsbühne (Bilder vom Februar 2008 Haltung Bernburg)

Betrieb der Schleusen  Betrieb der Wehre