Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Magdeburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Schleusenbrücke Calbe

Die Schleusenbrücke Calbe ist Bestandteil der Schleusenanlage Calbe. Sie liegt im Land Sachsen-Anhalt, in der Stadt Calbe, Ortsteil Gottesgnaden und überführt am Saale-km 19,94 eine Gemeindestraße über das Unterhaupt der Schleuse. Die Schleuse Calbe mit der Schleusenbrücke wurde 1937 zur Umfahrung der Stromschnellen im Lauf der Saale errichtet. Die Gemeindestraße über die Schleusenbrücke ist die einzige ständige Zufahrt zur Schleuseninsel und dem darauf befindlichen Ortsteil Gottesgnaden.

Aufgrund des kritischen Bauwerkszustandes und der eingeschränkten Tragfähigkeit ist ein Ersatzneubau der Schleusenbrücke zwingend erforderlich. Das Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg hat die Projektbearbeitung übernommen.

Gesamtlänge Breite Lichte Höhe
15,90 m 6,20 m 7,17
Schleusenbrücke Calbe auf dem Unterhaupt der Schleuse
Schleusenbrücke Calbe auf dem Unterhaupt der Schleuse